Der Fotograf ist erkrankt!
Ersatztermin: Donnerstag
28.09.2017

26.09.2017
17.00 Uhr
Schulpflegschafts- sitzung anschl. Schulkonferenz

28.09.2017
17.00 Uhr
Elternabend über die Gefahren des Handys als Multifunktionsgerät durch KHK Stefan Didam

 

Leseförderung

Lesen bildet den Grundstock für das Lernen. Deshalb wird die Leseförderung an unserer Schule sehr groß geschrieben.

Die Schule verfügt über eine sehr gut ausgestattete Bücherei mit Sitzgelegenheiten für ungestörtes Lesen.

Für jedes Leseniveau stehen ausreichend Bücher zur Verfügung, egal ob Leseanfänger oder Leseprofi.

Eine Büchereistunde in der Woche ist bereits ab dem ersten Schultag für jede Klasse vorgesehen. Hierbei werden die Lehrerinnen von Lesemüttern unterstützt, welche die Leseanfänger begleiten, Vorlesen, oder sich Vorlesen lassen. Ziel ist es, die Lesefreude der Kinder zu wecken und zu fördern.

Jedes Kind hat die Möglichkeit, sich ein Buch auszuleihen und zu Hause zu lesen.

Ab dem dritten Schuljahr nehmen die Kinder am internetgestützten Leseprogramm "Antolin" teil. Hierbei werden Fragen zu den gelesenen Büchern gestellt und so überprüft, ob die Kinder den Lesestoff auch verstanden haben. Die Kinder sammeln so Punkte und bekommen dafür eine Urkunde.

Die Schule hat eine Kooperation mit der Schulstadtbücherei. Die Kinder der Eingangsklassen erkunden gemeinsam mit ihrer Lehrerin die Bücherei und erhalten den Büchereiführerschein. Die Bücherei stellt uns auch regelmäßig zu bestimmten Themenbereichen Bücherkisten zusammen, damit sich die Kinder noch intensiver mit den Unterrichtsthemen befassen können.

Im Rahmen der Ganztagsbetreuung findet nach der Hausaufgabenbetreuung immer auch eine Leseförderung statt.

 

Home   Impressum   Login