Der Fotograf ist erkrankt!
Ersatztermin: Donnerstag
28.09.2017

26.09.2017
17.00 Uhr
Schulpflegschafts- sitzung anschl. Schulkonferenz

28.09.2017
17.00 Uhr
Elternabend über die Gefahren des Handys als Multifunktionsgerät durch KHK Stefan Didam

Wir stellen uns vor

Die Adolf-Sauer-Schule ist eine kleine Gemeinschaftsgrundschule im Stadtzentrum von Alt-Arnsberg. An unserer Schule werden im Schuljahr 2016/2017 102 Kinder unterschiedlicher Nationen und Religionen in 4 Klassen von 4 Lehrerinnen jahrgangsübergreifend von Klasse 1 bis 4 (JüL = jahrgangsübergreifende Lerngruppen) unterrichtet.

Pädagogisches Hauptziel der Schule ist es, alle Kinder gemäß Ihren Fähigkeiten individuell zu fördern und so jedem Kind Lernerfolge zu ermöglichen und die Lernfreude der Kinder zu erhalten. Dabei wird großer Wert auf offene Arbeitsformen, wie Projektarbeit, Wochenplanarbeit sowie Stationen- oder Werkstattlernen gelegt, um die Kinder an eigenständiges Arbeiten heranzuführen und so den Grundstein für lebenslange Lernchancen zu legen.

Auch außerschulische Lernorte werden in den Unterricht mit eingebunden. Hier ist zu nennen: die Teilnahme an den Waldjugendspielen, Kooperation mit der Schulstadtbücherei, Themengebundene Schulausflüge, Aktionen im Rahmen der Kulturstrolche.

Die Sozial- und Methodenkompetenz der uns anvertrauten Kinder liegt uns sehr am Herzen. Hierzu finden regelmäßig Trainingstage statt, deren Inhalte dann im Unterricht weitergeführt werden, um die Kinder auf das lebenslange Lernen vorzubereiten.

Durch frühen Kontakt zu den Kindergärten versuchen wir, jedes Kind nach seinen individuellen Erfahrungen und Lernmöglichkeiten zu fördern. Durch regelmäßigen Kontakt zu den weiterführenden Schulen (z.B. Teilnahme an Konferenzen) versuchen wir den Übergang für die Kinder möglichst angenehm zu gestalten. Hierzu gehört auch die intensive Beratung der Eltern bei der Wahl der weiterführenden Schule.

Die enge Kooperation mit den Eltern liegt uns sehr am Herzen, um ein harmonisches Miteinander zwischen Schule und Elternhaus herzustellen. Hierzu finden Elternabende und Informationsveranstaltungen statt.

Auf dem neu gestalteten Schulhof bieten sich vielfältige Möglichkeiten, sich in den Pausen zu bewegen und zu toben, oder in ruhigen Ecken zu sitzen und mit anderen Kindern zu spielen. Das grüne Klassenzimmer kann im Sommer als alternativer Lernort genutzt werden.

Neben dem gut ausgestatteten Kunstraum, in dem zwei Druckerpressen für die kreativen Künstler zur Verfügung stehen, verfügt die Schule auch über einen Musikraum, der mit Trommeln, Woodblocks und Xylophonen vorzüglich ausgestattet ist, um den Kindern Musikerfahrungen zu ermöglichen und selbst aktiv Instrumente auszuprobieren.

Auch der Sportunterricht kommt an unserer Schule nicht zu kurz. So stehen uns im nahe gelegenen Schulzentrum Sauerstraße Sporthallen- und Schwimmbadstunden zur Verfügung. Außerdem findet einmal im Jahr ein Schwimmfest statt und es gibt Sportfeste, an denen sich die Kinder spielerisch messen können.

Als offene Ganztagsschule bieten wir grundsätzlich verschiedene Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder an. Es gibt die Möglichkeit der Betreuung von 8.00 - 13.00 Uhr, oder die "offene Ganztagsbetreuung" bis 16.30 Uhr. Durch regelmäßige Gespräche und Teilnahme an Konferenzen und auch Lehrerstunden im Nachmittagsbereich wird der offene Ganztag mit dem morgendlichen Schulbetrieb verzahnt.

Home   Impressum   Login